Rund um die Spargeln

Medizinisches

Spargeln enthalten die Vitamine A, C und E und Folsäure. Sie regen die Nierentätigkeit an und wirken harntreibend. Sie eignen sich daher gut zur Entschlackung und Entwässerung. Die Faserstoffe regen die Verdauung an. Der Vorteil dabei: 100 Gramm Spargeln enthalten nur ca. 20 Kalorien. Für den unangenehmen Geruch nach dem Verzehr sorgt ein Enzym, das die Asparagussäure aufspaltet. Dabei werden die in der Säure eingeschlossenen schwefelhaltigen Verbindungen frei. Die Produktion dieser Abbauprodukte im Urin ist genetisch bedingt. Etwa 40 Prozent der Menschen haben das Gen, welches das Enzym zum Abbau der Asparagussäure aktiviert. Fehlt das Gen, so riecht der Urin normal.

shoperia

spargelfest20 modul